Softair kaufen – Unser Ratgeber

Softair kaufen leicht gemacht: Airsoft ist ein beliebter Sport. Nicht nur bei den Kids, sondern besonders bei den Großen und hat seinen Ursprung in Japan. Nach dem zweiten Weltkrieg brachte die japanische Industrie originalgetreue Kopien von echten Waffen aus Kunststoff auf den Spielzeug-Markt, da reale Schusswaffen verboten wurden. Zu dieser Zeit gab es noch keine Softair mit Gas oder elektrischem Antrieb. Die einzige Art mit der die Softairwaffen funktionierten war Federdruck. Doch dank der hohen Verkaufszahlen weitete sich der Airsoftmark in Asien schnell aus.

Die Amerikaner haben die Replikate in den Westen gebracht, dort entstand der Begriff Airsoft. In Deutschland konnten die Waffen erst im Jahre 2004 eingeführt werden und sind seitdem als Spielzeug oder im Waffenladen zu kaufen. In Deutschland hat sich der Begriff Softair durchgesetzt.

Aber worauf solltest Du achten, wenn Du Dir einen Softair kaufen willst? Wir geben Dir in unserem Softair kaufen Ratgeber die passenden Antworten und wertvolle Tipps zum Softair kaufen an die Hand.

Wo soll ich mir meine Softair kaufen?

Andere greifen zurück auf Ihren Softairshop in unmittelbarer Nähe, doch wir setzen unser Vertrauen in Amazon. Eine Sache sollte dazu vorweg gesagt werden: Auf Amazon werden ausschließlich Softairwaffen ab 14 Jahren angeboten. Wer sich eine Softair kaufen möchte, die eine Energie von über 0,5 Joule aufweißt, muss 18 Jahre alt sein und sollte einen Waffenshop aufsuchen.

Der Vorteil an Amazon ist, dass die meisten bereits über ein Konto verfügen und somit Ihre Daten nicht andere weiter geben müssen. Dies spart unnötige Wartezeit beim Softair kaufen. Die Softairwaffen auf Amazon sind zum gleichen Preis wie beim Händler, wenn nicht sogar billiger, aufzufinden, da die Kosten für den Versand bei vielen Produkten erstattet werden. Wenn Du bereits Prime Kunde bist, kannst du deine neue Softair wahrscheinlich schon am nächsten Tag in den Händen halten und ausprobieren.

Aufschläge je nach verwendeter Zahlungsmethode wie zum Beispiel Kreditkarte oder Paypal entfallen und somit sehen wir Amazon definitiv als passenden Anbieter wenn du Die eine Softair kaufen möchtest.

Worauf sollte ich beim Softair kaufen achten?

Zu allererst ist es extrem wichtig zu wissen, warum Du Dir eine Softair kaufen möchtest und danach sollte man sich die Frage stellen: Welche Softair würde zu mir passen und was will ich?

Kaufe niemals eine Softair aus falschen Gründen wie Rache oder um auf Tiere zu schießen. Airsoft ist ein Sport und soll auch weiterhin als Sport gesehen werden.

Bei der Frage welche Softair zu dir passt solltest du dich zuerst vergewissern auf was für eine Spielfläche du dich begeben wirst und welche Primärwaffe Du auf diesem Gelände benutzen wirst. Bei einem Häuserkampf eignen sich beispielsweise MPs oder kleine Sturmgewehre besonders gut. Da man viele Kanten hat und sich auf engen Fluren befindet. Man muss schnell reagieren, die MPs liegen besonders gut und in den Händen und sind auf kurzer Entfernung sehr Präzise. Auf großem, weitläufigem Gelände empfehlen sich Softairwaffen mit einem längeren Lauf, wie zum Beispiel Scharfschützengewehre oder ordentliche Sturmgewehre. Also seid euch vorher sicher, welche Rolle ihr im Airsoft einnehmen wollt.

Auch die Bauteile eurer gewählten Softairwaffe sollten vorab von euch geprüft werden. Besteht die Waffe einzig aus Kunststoff oder verfügt sie über Metall-Bauteile? Wurde das Gehäuse gut verarbeitet oder sieht man schon von vornherein dass es sich um Ramschware handelt. Dies ist ein wichtiger Punkt den Ihr vor dem Softair kaufen überprüfen solltet.

Bevor ihr eine Softair kaufen wollt, solltet ihr nicht nur auf den Preis der Softairwaffe vertrauen, sondern auch benötigtes Zubehör verrechnen damit ihr am Ende auf eine realistische Summe kommt. Hier stellen sich die Fragen: Wie viele Akkus brauche ich? Wie viele Magazine benötige ich für meine Softairwaffe? Welches Gas möchte ich benutzen? Wären verschiedene Anbauteile wie eine extra Zielvorrichtung oder ein Frontgriff für mich von Nutzen? Mit welchem Hersteller ist meine Waffe kompatibel?

Auch bei der Auswahl des Zubehörs sollte jeder für sich wissen, was er möchte und womit er sich auf das Airsoftgelände begeben wird.

Nachdem ihr euch entschieden habt, wie viele Magazine ihr benötigen wird, sollte sich auch über die Art des Magazins Gedanken gemacht werden, da es mehrere zur Auswahl gibt. Dazu gehören HighCap- (400 Schuss), MidCap- (60-100 Schuss), LowCap- (40-60) und RealCap-Magazine (30). Um seine Magazine auf dem Spielfeld schnell Wechseln zu können sollte man beim Softair kaufen auch an die dazu benötigten Taschen denken.

Welche Softair Muntion kaufen?

Die Kugeln für eine Softair werden auch BBs genannt. Manche sagen es lässt sich von Ball Bearing ableiten, andere wiederum behaupten es stehe für Baby Bullets. Normalerweise besteht Softair Munition aus Kunststoff und hat in der Regel ein Kaliber von 6 mm.

Auf dem heutigen Markt gibt es dennoch zahlreiche unterschiedliche Varianten. Diese unterscheiden sich in Gewicht, Material und Form. Wenn ihr euch Softair Munition kaufen wollt, solltet ihr am besten eure eigenen Erfahrungen machen und herausfinden, mit welchen Kugeln ihr bevorzugt zu spielen.

Wir können euch nur ans Herz legen umweltbewusste, also Bio-Bullets, zu verwenden.

Softair kaufen: unser Fazit

Letztendlich kannst nur Du selbst darüber entscheiden, welche Softair zu dir passt. Wir sind dafür da, dir bei deiner Entscheidung zu helfen und diese zu vereinfachen. Anhand von Tipps, Test und umfangreichen Recherchen kannst Du dich auf unserer Seite zurecht finden und die passende Softair kaufen. Fehler, welche bei den unterschiedlichen Softairwaffen auftauchen könnten sind in unseren Softairshop Tests vermerkt, sodass du auf das Schlimmste was passieren könnte informiert bist. Wir achten außerdem darauf, hier keine schlechten Produkte an den Mann bringen zu wollen, da Softairwaffen preislich auch nicht immer was für den kleinen Geldbeutel sind, besonders für Kinder mit geringem Taschengeld.